Interviews

Interviews · 03. November 2019
Sanfte Stimme, tiefgehende Texte und zarte Instrumentals, die einen in Nostalgie versetzen und zum Nachdenken bringen. Wer sich mit dieser Art Musik identifizieren kann, der ist bei der Indie-Pop Band Vancouver Sleep Clinic genau richtig. Hinter dem kreativen Pseudonym verbirgt sich der 23 Jahre alte Australier Tim Bettinson. Geboren wurde der Künstler, der sich selbst schmunzelnd als „Hipster“ bezeichnet, in Brisbane, einer über zwei Millionen Einwohnerstadt an der Ostküste Australiens.